Mittwoch, 23. Januar 2013

Me Made Mittwoch #20

"Keep calm and sew Stuff!"




Schnitt: Shelly, Gr. S, gerafft, 3/4 Arm
Stoff: BW Jersey vom Stoffmarkt
Stickdatei: Urbanthreads 

Mit meiner neuen Shelly versuche ich den Dingen der letzten beiden Tagen zu trotzen
und hoffe, dass wir die negativen Neuigkeiten bald alle hinter uns haben 
und es wieder positiv weiter geht. 

In dem Sinne gehe ich wieder nähen und versuche den Rest auszublenden. 


Liebe Grüße
Verena

PS: Die anderen Me Made Mädels treffen sich wie jeden Mittwoch hier

Kommentare:

  1. Oje das kling ja gar nicht gut! Wünsche euch alles Gute und viel Kraft, womit auch immer ihr gerade zu kämpfen habt!
    Das Shirt ist auf jeden Fall richtig cool :)

    AntwortenLöschen
  2. Was immer es sei, keep cool... und alles Gute!

    AntwortenLöschen
  3. sehr schön geworden :))
    Lieben Gruß Bettina :))

    AntwortenLöschen
  4. sehr lässig, auch die sticki fetzt!
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  5. Die Shelly steht dir ausgezeichnet, den Spruch find ich auch sehr cool.

    Alles Gute und viel Kraft für euch!

    VLG Ena

    AntwortenLöschen
  6. Oje - was auch immer es ist. :-( Hoffentlich sieht es bald wieder besser aus!
    Die Shelly gefällt mir jedenfalls sehr!
    Liebe Grüße
    Anneliese

    AntwortenLöschen
  7. das shirt ist spitze! ein guter anfang, da kann alles nur besser werden!
    glg nelli

    AntwortenLöschen
  8. Super schön deine Shelly! Ein Grund mehr mir auch mal endlich eine zu nähen ;)

    AntwortenLöschen
  9. Die Shell ist toll. Ich hab mich auch mal an dem schnitt versucht leider mit wenig Erfolg. Deine ist super.
    Wir haben auch ein hartes Jahr hinter uns. Darum wünsche ich dir viel Kraft was auch immer passiert ist.
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  10. Ich wünsch Dir auch daß alles schnell wieder besser ist, und Dein Shirt schaut super aus:)
    gglg Ursula

    AntwortenLöschen

Schön dass ihr da seid,
ich freue mich immer sehr über eure lieben Worte, Anregungen und Gedanken.

Leider hatte ich in letzter Zeit vermehrt mit Spam zu kämpfen, deswegen muss ich die anonymen Kommentare leider abschalten.