Donnerstag, 8. November 2012

Nachtrag Taufe oder ich bin euch noch Fotos schuldig

Durch den Stress der letzten Wochen habe ich noch sovieles was ich euch zeigen möchte, 
heute aber erstmals das Taufkleid der Maus und den Anzug des stolzen großen Bruders. 

Am Tag der Taufe mussten wir viel lachen, dass erste Mal gleich morgens beim Blick aus dem Fenster: 
Alles weiß und es schneite dicke Flocken. 

Schnee im Oktober? Wie sagte Sohnemann: " Aber Mama, da sind doch noch Blätter auf den Bäumen - DU hast gesagt, der Schnee kommt, wenn die Blätter alle runtergefallen sind."

1:0 für Sohnemann. 

Aber ich schweife ab :)
Das Taufkleid habe ich ganz entgegen meiner Gewohnheiten schon lange vor der Taufe fertig. 
Genäht ist es nach einem alten Ottobreschnitt (stark abgeändert) aus Crepesatin, gefüttert mit Satinfutter: 




 

Eine Freundin hat uns die passende Tauftorte dazugemacht: 
 

Sohnemanns Anzug ist auch nach Ottobreschnitten genäht, 
aus den selben Schnitten hatte ich vor 2 Jahren schonmal einen Anzug genäht.

Obwohl ich das Oberteil stark verschmälert hatte, 
ist es ihm immer noch zu weit. 


Insgesamt war es ein sehr schöner Tag, 
die Maus war die ganze Zeit super gelaunt und 
Sohnemann war stolz wie Oskar als er am Ende die Kirchenglocken einschalten durfte. 

Liebe Grüße
Verena

Kommentare:

  1. Wunderschön! Das Taufkleid sieht total edel aus und N. ist richtig schick in seinem schönen Anzug!
    Und dann noch so eine leckere Torte ... ich freu mich, dass ihr einen schönen Tauftag hattet!
    Liebe Grüße
    Anneliese

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein tolles Kleidchen <3 Freut mich, dass es ein schöner Tag war :)

    Lg,
    josy

    AntwortenLöschen
  3. WOW, wunderschönes kleid und süßer anzug!!!

    AntwortenLöschen

Schön dass ihr da seid,
ich freue mich immer sehr über eure lieben Worte, Anregungen und Gedanken.

Leider hatte ich in letzter Zeit vermehrt mit Spam zu kämpfen, deswegen muss ich die anonymen Kommentare leider abschalten.