Samstag, 9. März 2013

We fell in love...

Ich durfte Schnabelinas Kapuzenkleidchen Probe nähen 
und bin schwer verliebt. 

Es ist einfach nur toll. 
Super schnell genäht, die einzelnen Schritte toll erklärt und
wie immer gibts Rosi uns noch ein paar ihrer Tricks mit auf den Weg. 

Und das wirds wie alle ihre Schnitte for free geben - Wahnsinn oder?

Aber ich höre schon auf zu schwärmen und zeige euch mal worum es denn geht: 







Das Kleidchen ist ähnlich geschnitten wie das Bodykleidchen Luisa, jedoch mit vielen verschiedenen Variationsmöglichkeiten.
Dieses erste Kleidchen habe ich aus Nicky und Sweatfrottee genäht,
mit normalem Rockteil und runder Kapuze.

Im Ebook ist auch ein Drehrockteil enthalten, sowie eine Zwergenkapuze.

Natürlich blieb es nicht bei einem,
so wie schon Rosis Regenbogenbody und ihr Bodykleidchen hat auch dieses hier wieder Lieblingsschnittpotential, also macht euch bereit für mehr :)

Danke, dass ich Probe nähen durfte!

Liebe Grüße
Verena

Kommentare:

  1. Ich weiß spontan ja gar nicht, was ich süßer finden soll... das Kleidchen oder das tolle Model ;) <3
    Lg
    josy

    AntwortenLöschen
  2. Ich glaub', deine Knutschkugel bräuchte ich um mich, wenn ich schlechte Laune habe, die würde sofort verfliegen. :D So eine süße Maus. Und dann noch in so einem hübschen Kleidchen!! Das ist wirklich schön geworden. :-)

    Liebe Grüße,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Super-, super-, superschön! Wenn ich mir deine Knutschkugel so anschau, dann kann ichs noch weniger erwarten, dass es den Schnitt gibt! Die Hummel braucht eh noch ein paar Kleiderl!

    Liebe Grüße,
    Waltraud

    AntwortenLöschen
  4. Bin ebenso begeistert von Rosis neuem Schnittmuster / ebook. Aber fast noch begeisterter von Deiner soooooo niedlichen Tochter!! Tolle Fotos.
    Gruß,
    Michelle
    www.kritzelkoepfchen.de

    AntwortenLöschen

Schön dass ihr da seid,
ich freue mich immer sehr über eure lieben Worte, Anregungen und Gedanken.

Leider hatte ich in letzter Zeit vermehrt mit Spam zu kämpfen, deswegen muss ich die anonymen Kommentare leider abschalten.